Shopping cart Shopping cart
Wagen

Katie erklärt: Leiden Sie unter einem Kater? Boost Oxygen kann helfen!

Katie is back with her latest video as she explains how using supplemental oxygen like Boost Oxygen can help you feel better faster from a hangover after a night of drinking or celebrating. Watch her latest video and then learn more about what causes hangovers below.

Drinking too much can result in a hangover – aches, pains, headaches and even sickness. It can cause you to struggle at work the next day or even effect your normal routine. Popular hangover remedies include aspirin, coffee and extra sleep – but many people are just starting to understand the benefits of supplemental oxygen like Boost Oxygen to fight a hangover. It’s also important to understand how alcohol effects your circulatory system and causes a hangover – and how Boost Oxygen can help you feel better faster.

Sauerstoffzufuhr bei Kater

WIE ALKOHOL EINEN KATER VERURSACHT

Wann immer Sie ein Lebensmittel oder ein Getränk zu sich nehmen, muss Ihr Körper es verstoffwechseln. Was ist Verstoffwechselung? Durch diesen Prozess wandelt Ihr Körper die aufgenommene Nahrung oder Flüssigkeit in die von ihm benötigte Energie um. Ihre Blutzellen verteilen sie im ganzen Körper für Gewebe und Organe. Lassen Sie uns diesen Prozess genauer untersuchen.

Der wichtigste Akteur in diesem Prozess ist die Leber - und Sauerstoff ist die Hauptenergiequelle für die Leber, um den Stoffwechsel zu ermöglichen. Sie verbraucht von allen Organen im Körper am meisten Sauerstoff (über 20 Prozent). Im Vergleich dazu verbraucht das Gehirn mit 18 Prozent den zweithöchsten Wert. Ihre Leber und Ihr Gehirn verbrauchen fast 40 Prozent des gesamten Sauerstoffs, den Sie einatmen.

Wenn wir Alkohol trinken, muss die Leber ihn genau wie jedes andere Lebensmittel oder Getränk verstoffwechseln. Die Leber baut den Großteil des getrunkenen Alkohols ab, damit er aus dem Körper entfernt werden kann. Dabei entstehen Stoffe, die noch schädlicher sind als Alkohol, wie z. B. Acetaldehyd, das für viele der negativen Auswirkungen von Alkohol wie Kopfschmerzen, Rötungen und Schwindel verantwortlich ist.

Wenn wir Alkohol trinken, leiden wir unter Sauerstoffmangel, weil Leber und Gehirn hart arbeiten, um ihn zu verstoffwechseln. Es werden 3 Sauerstoffmoleküle benötigt, um 1 Molekül Alkohol zu verstoffwechseln, wodurch der Sauerstoffvorrat erschöpft wird, während der Körper den Alkohol während der Nacht und am nächsten Morgen abbaut.

Ohne ausreichende Sauerstoffzufuhr kann sich dieser Prozess verlangsamen, und in einem Zustand des Sauerstoffmangels verbleiben die potenziell giftigen Nebenprodukte des Alkohols länger in Ihrem Körper, was - Sie ahnen es - zum Kater führt. Mit zunehmendem Alter kann sich der Kater verschlimmern, weil die Leber nicht mehr so gut funktioniert wie in jungen Jahren.

Alkoholkonsum löst auch die Ausschüttung bestimmter Stresshormone aus, die wiederum die Blutgefäße verengen. Dadurch erhöht sich der Blutdruck. Hoher Blutdruck kann auch dazu führen, dass kleinere Gefäße ganz verstopfen. Dies kann dazu führen, dass die Hautzellen nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden, weshalb die Haut bei manchen Menschen nach Alkoholkonsum rot und fleckig wird.

Das ist auch der Grund, warum Sie am nächsten Morgen Kopfschmerzen haben. Alkohol verengt die Blutgefäße im Kopf. Wenn sich die Blutgefäße verengen, muss das Herz härter arbeiten, um das Blut durch den Körper zu befördern. Am Tag nach dem Alkoholkonsum dauert es eine Weile, bis sich die Blutgefäße entspannen und wieder auf ihre ursprüngliche Größe öffnen, aber der Kopf tut immer noch weh, weil das Herz hart arbeiten muss, um den notwendigen Sauerstoff durch die verengten Blutgefäße zu befördern.

HOW SUPPLEMENTAL OXYGEN LIKE BOOST OXYGEN CAN HELP

If you experience a hangover, 95% pure supplemental oxygen like Boost Oxygen works to counteract this blood vessel constriction and helps the blood vessels relax and open faster to their original size. It helps your body hasten the metabolization process. It works rapidly so you don’t have to suffer as much pain from the hangover and you can get back to feeling better that much faster.

The air we breathe contains only around 21% oxygen – the majority is 78% useless nitrogen. Boost Oxygen portable 95% pure oxygen provides more than four times (4x) the oxygen we normally breathe in the air. With your liver and heart needing as much oxygen as they can get during a hangover to recover, using supplemental oxygen like Boost Oxygen only makes sense and can help you feel better faster.

Wenn Sie sich also das nächste Mal mit Freunden zum Trinken treffen oder auf eine Party gehen, hoffen wir, dass Sie unsere tragbaren Kanister im Taschenformat mitbringen werden. Sie helfen Ihnen nicht nur, den Sauerstoffgehalt aufrechtzuerhalten, während Sie trinken und Ihr Körper den Alkohol verstoffwechselt, sondern unsere Kanister sind auch ein interessanter Gesprächsanlass oder Eisbrecher (was ebenfalls für die sozialen Vorteile von Boost Oxygen spricht). Stellen Sie sicher, dass Sie unsere Kanister auch am nächsten Morgen in der Nähe haben, wenn Sie mit einem Kater aufwachen.

Wenn Sie das nächste Mal auf eine Party gehen, ein bisschen zu viel trinken und einen Kater haben, ist Hilfe da - mit Boost Oxygen!

Um mehr über Kater und die Auswirkungen von Alkohol auf den Körper zu erfahren, empfehlen wir Ihnen, diese Links zu besuchen:

Artikel: Was macht der Alkohol mit den Venen und dem Kreislaufsystem?

Artikel: Alkohol und seine Auswirkungen auf die Gesundheit

Artikel: Warum es so schwer ist, sich nach dem Trinken zu erholen, wenn man älter wird

 

 

*Disclaimer: 95% Pure Boost Oxygen is for recreational purposes only, ideal for athletes and sports enthusiasts, older adults, and people at high altitude or in poor air quality. No prescription is needed to purchase Boost Oxygen. As it is not medical-grade oxygen, not a drug, and not intended for the treatment of any medical condition or disease, it is neither regulated nor approved by the FDA and thus the Agency has not assessed any of the statements herein. Consult your physician if you have any medical conditions.