Shopping cart Shopping cart
Wagen

Justin nutzt Boost Oxygen vom Boston Marathon bis zum Ragnar Trail

Langjährige Boost Oxygen Befürworter Justin Scholl ist sein Laufen von der Pflasterung auf die Trails nehmen - und bringt seine Boost Oxygen. Wir sind sehr stolz darauf, seine allererste Ragnar Trail Rennen Erfahrung hier zu teilen ... und, SPOILER ALERT, er und sein Team gewann die Veranstaltung von mehr als einer Stunde!

Justin Scholl

"Dies war mein erster Ragnar-Staffellauf und ich hatte einen Riesenspaß!!! Ich konnte mit ein paar tollen Freunden abhängen und laufen und endlich ein paar Leute zum ersten Mal treffen und mit ihnen abhängen.

Am Freitag sind ich und ein paar Teamkollegen früh losgefahren, um ein ordentliches Stück Land abzustecken, damit alle 4 Teams die gleiche Box/Campingfläche haben. Es war toll, alle zusammen zu haben, sich gegenseitig zu helfen und einfach gemeinsam zu entspannen. Am Freitagabend ging es nur darum, sich zu entspannen und sich auf den Renntag vorzubereiten. Also gingen ich und ein paar Teamkollegen in die Bar, kauften ein Bier für den guten Zweck und hingen am Feuer ab. Der Freitag war kalt, feucht, nass und einfach nur scheiße. Am Samstagmorgen tauchten meine 3 Teamkollegen auf und wir richteten unsere Box/unser Lager ein.

Justin Scholl

Wir starteten das Rennen um 14 Uhr und Brent Snyder war der erste Läufer und ich der zweite. Ich hatte die rote und grüne Schleife zuerst. Die rote Schleife war die schönste Strecke, die ich je gelaufen bin. Ich war schnell unterwegs und beendete sie in 1:07:00, kam zum Wechsel und ging direkt in meine grüne Schleife. Die grüne Schleife ist die kürzeste, hat aber die meisten Steigungen und, nun ja, ich hasse Klettern, also war das einfach die schlimmste Schleife für mich... ich bin sie trotzdem in etwa 44 Minuten gelaufen. Christopher Andrews und Seth Baumiller liefen nach mir. Sobald meine Schleifen fertig waren, habe ich mir eine tolle Pizza und ein Bier geholt und versucht, ein Nickerchen zu machen. Aber als ich so dalag, hörte ich, dass in der roten Schleife überall Bären unterwegs waren, also Vorsicht. Nun, meine zweite Schleife war gelb und rot. Ich wusste, dass ich nachts langsamer sein würde, da dies die längste Schleife war, und außerdem ist es Nacht, und ich laufe halb blind. Seth fragte mich, was ich mir für eine Zeit vorstellte, und ich sagte 2:30:00 - ich konnte knapp darunter bleiben. Nachts allein im Wald zu laufen ist soooo friedlich, aber gleichzeitig auch so beängstigend für mich. Ich beendete diese Schleifen, zog mich um und konnte 45 Minuten schlafen; dann war es wirklich nur noch ein Wartespiel. Meine letzte Runde war grün und gelb.

Justin Scholl

Als Brent mir die Startnummer und das Armband überreichte und ich loslaufen sollte, rief Seth: "Du solltest besser schieben!!! Also ging ich los und fing an, die ersten anderthalb Kilometer zu ziehen, da ich wusste, dass der Anstieg mich umbringen würde und ich ihn mit Kraft laufen würde. Oben am Anstieg schaute ich auf meine Uhr und dachte: "Oh ja, ich fliege". Ich kam nach 41 Minuten an und dachte, dass mich niemand sehen würde... und da war Seth, der rief: "Ja, Kumpel, du schaffst es, auf geht's!!!!". Gelb bei Tageslicht macht nicht annähernd so viel Spaß wie bei Nacht, und ich glaube, das liegt daran, dass ich mich so sehr angestrengt habe. Jedenfalls habe ich beide Schleifen in 1:51:00 geschafft.

Nun, da mein Rennen vorbei war, war es an der Zeit, dass Chris und Seth ihre Schleifen zu Ende laufen. Wir kamen als Team ins Ziel und hatten eine tolle Erfahrung. Inoffiziell hätten wir die 126 Meilen in 22 Stunden 52 Minuten und etwa 30 Sekunden schaffen müssen. Meine Gesamtzeit für die 50 km betrug 6 Stunden, 10 Minuten und 21 Sekunden. Ich bin super stolz auf meine 3 Teamkollegen und die anderen LVS-Teams!! Ich weiß genau, dass ich nächstes Jahr auf jeden Fall wieder an diesem Rennen teilnehmen werde!!!

Ich liebe die Leistungsunterstützung durch Boost Oxygen. Ich bin bergauf nicht so stark, wie ich es gerne wäre, also hält mich dieser zusätzliche Schuss Boost auf diesen langen Anstiegen wirklich auf Trab. Wenn ich dann nach einer 10- oder 11-Kilometer-Runde zurückkomme und weiß, dass ich ein paar Stunden warten muss, bis ich wieder auf die Strecke gehen kann, hilft mir Boost, mich schneller zu erholen und mich besser zu fühlen, um die nächste Runde in Angriff zu nehmen."

Gut gemacht Justin, und herzlichen Glückwunsch an dich und dein gesamtes Team der Lehigh Valley Spartans. Viel Glück im nächsten Jahr bei der Verteidigung des1. Platzes!

Justin Scholl

Suchst du nach mehr Inspiration beim Laufen? Sehen Sie sich Justins Erfahrungen beim Boston-Marathon an: https://learn.boostoxygen.com/justin-scholl-and-the-boston-marathon

Boost Oxygen ist weltweit die Nr. 1 bei gereinigtem, ergänzendem Sportsauerstoff für alle Athleten, die in einer Sportart, einem Rennen oder einem Wettkampf antreten - von der Jugend bis zum Profi. Geben Sie Ihrer Leistung, Erholung und Ihren Ergebnissen einen Boost bei Ihren bevorzugten Sportartikelhändlern, einschließlich: Dick's Sporting Goods, Academy Sports + Outdoors, Dunham's Sports, Sun & Ski Sports, Christy Sports, Bass Pro Shops, Cabela's, Sportsman's Warehouse, Big 5 Sporting Goods, Hockey Monkey, Pure Hockey und SCHEELS. Besuchen Sie den BoostOxygen.com Store Locator, um das Geschäft in Ihrer Nähe zu finden!